Am 25. September ist das Spiel nun endlich offiziell im Vorabzugriff verfügbar. Alle diejenigen, welche sich zumindest die Champions Edition gesichert haben, können ab heute endlich FIFA 19 spielen. Der beliebte Ultimate Team Modus ist natürlich auch dabei.

Seit einigen Tagen hattet ihr nun schon Zugriff auf die Web App und dem Companion. Einige wenige von euch konnten auch den Early Access für die Xbox One und dem PC benutzen. Dank des Glitches konntet ihr sogar noch länger spielen als 10 Stunden! Wir haben für euch einige wichtige Tipps und Tricks für FIFA 19 Ultimate Team zusammengefasst. So seid ihr perfekt für den Start des Spiels gewappnet. Mit diesen hilfreichen Guide werdet ihr super schnell viele Münzen und Points erhalten!

Traden:

Ihr solltet den Vorabzugriff dafür benutzen, dass ihr so schnell wie möglich viele Spieler bekommt. Ihr könnt euch nämlich sicher sein, dass die Spieler ab dem 28. September, wenn das Spiel für jeden freizugänglich ist, sehr viel teurer werden als wie sie es jetzt schon sind. Es gibt so einige Spieler, welche derzeit sehr günstig sind. Darunter zählt bspw. Shinji Kagawa, welcher derzeit nur 800 Münzen im PS4 Transfermarkt kostet. Sein Preis wird sich voraussichtlich in den nächsten Tagen verdoppeln. Anbei solltet ihr wissen, dass ihr nich so viel Hoffnung ins Traden stecken solltet. Die glorreichen Zeiten mit den besten Deals sind schon vorbei. Autobuyer und andere Tools haben den gesamten Transfermarkt übernommen.

 

Squad Battles:

Auch dieses Jahr sind die Squad Battles ein sehr wichtiger Teil von FUT. Ihr könnt im Einzelspielermodus jeden Tag 5 Spiele absolvieren, mit welchen ihr im Rang aufsteigen könnt. Am Ende der Woche erhaltet ihr dann Belohnungen wie Goldpacks und Münzen. Es lohnt sich also auf jeden Fall. Kleiner Tipp: Spielt nicht sofort auf der Legenden Schwierigkeitsstufe, denn diese ist dieses Jahr extrem schwer. Weltklasse sollte erstmal genügen. Wichtig ist nur, dass ihr die Spiele gewinnt.

 

Squad Building Challenges:

Diese setzen voraus, dass ihr schon einigermaßen viele und gute Spieler habt. Im Laufe des Spiels werden die SBC wichtiger werden. Ihr habt übrigens auch Zugriff auf die SBC vom FUT Companion und von der Web App aus. Probiert es einfach mal aus.

 

Weekend League:

Das ist der Turniermodus schlechthin und jeder Spieler fiebert daraufhin. Ab sofort sind es nicht mehr 40 Spiele, sondern 30 Spiele am Wochenende. Auch hier gibt es Belohnungen. Am besten nehmt ihr teil wenn ihr gut vorbereitet seid und wnen ihr bereits ein gutes Team habt, denn ihr werdet auf das ein oder andere sehr starke Team treffen.

Macht euch mit dem Spiel vertraut bevor ihr Online spielt

Dieses Jahr gibt es einige Änderungen im Gameplay. Auf Pace wird nicht mehr so viel Wert gelegt. Passspiel ist wichtiger als jemals zuvor. Außerdem gibt es neue Funktionen beim Schießen. Ihr solltet darauf achten, dass ihr dies alles erst mal meistert, bevor ihr euch in den Online Modus bzw. in die Weekend League begebt, ansonsten kann es sehr schnell sehr bitter werden.

 

Holt euch kostenlose Münzen und Points

Auch dieses Jahr gibt es wider Tools wie den FIFA 19 Coin Generator, welcher euch mit gratis Münzen und Points versorgt. Solche Cheats und Hacks gibt es nun schon seit etlichen Jahren, aber immer noch gibt es viele Spieler, welche keine Ahnung haben, dass es einen FIFA 19 Hack für Ultimate Team überhaupt gibt. So ein FIFA 19 hack funktioniert übrigens für jede Konsole. Wenn ihr also auf dem PC, Xbox One, PS4 oder Switch spielt könnt ihr ganz locker und schnell super viele Münzen erhalten. Diese könnt ihr dann auf dem Transfermarkt benutzen oder Goldsets öffnen.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here