Seperti yang Anda mungkin sudah melihat franchise FIFA populer adalah permainan lambat sekarat. Was sich in den letzten zwei Jahren schon langsam angedeutet hat ist nun bittere Realität. Noch trauriger wird das ganze, wenn man sieht, wie sich EA nun gegen die eigenen Spieler richtet. Viele FIFA-YouTuber spielen dabei eine sehr zweifelhafte Rolle.

Arbeiten sie für EA oder gegen EA?

In erster Linie sind die YouTuber auf dem Hype und der Erfolgswelle von FIFA begründet. Ohne das einst beliebte Spiel, würde es überhaupt niemanden interessieren, ob jemand FIFA spielt oder nicht. Der Ultimate Team Modus spielt dabei wohl die größte Rolle. Sie sind sehr stark von EA abhängig, denn würde dann Spiel morgen nicht mehr funktionieren oder es würde keinen neuen Teil geben, dann würde die Nachfrage nach dem Spiel extrem sinken und sie müssten sich ein neues Spiel suchen. Inzwischen gibt es auch viele YouTuber, welche sich gegen Electronic Arts gewendet haben und das Spiel öffentlich kritisieren. Die Folge daraus ist, dass immer mehr FIFA-YouTuber und professionelle eSporter gebannt werden. Der Ruhm von vielen FIFA-YouTubern beruht aber darauf, dass sie Compilations von Pack Openings machen, welche euch dann den absoluten Anreiz liefern FIFA Points zu kaufen. Sie arbeiten also in gewisserweise für EA. Sie manipulieren euch dahingehend, dass sie euch niemals zeigen wie viel Müll sie aus den Packs gezogen haben, sondern immer nur was für gute Spieler sie diesmal bekommen haben. Das weicht von der Realität sehr stark ab. Die Realität ist, dass ihr hunderte Euro ausgeben könnt, aber ihr wahrscheinlich nicht einen Spieler mit 85+ ziehen werdet. Von FUT-Ikonen mal ganz zu schweigen.

YouTuber und die Hassbeziehung zu FIFA 19 Tim unggulan

Jeder weiß es, aber nur sehr wenige sprechen es klar und deutlich an. Um es kurz auszudrücken: Das Spiel wird jedes Jahr schlechter. Nun ist es schon über drei Monate her, bahwa EA das neue FIFA 19 veröffentlicht hat, aber das Spiel ist immer noch nicht fertig. Es kommen immer neue Bugs und Glitches hinzu. Das Gameplay gleicht dem von FIFA 18 und wurde sogar noch schlechter gemacht. Trotzdem erhält das Spiel jedes Jahr super gute Bewertungen und die FIFA-YouTuber feiern es. mengapa? Immer mehr Spieler wenden sich von dem Spiel ab. Einige konvertieren sogar zu Pro Evolution Soccer, welches nicht unbedingt besser ist. Leider hat EA nun mal die absolut Vormachtsstellung, was die Lizenzen angeht. Das ist der einzige Strohhalm, an welchen sich Electronic Arts klammern kann. Vom Gameplay her ist das Spiel tot.

Komentar pada artikel

Masukkan komentar Anda!
Masukkan nama Anda di sini