Wie jedes Jahr veröffentlicht Konami die Fußballsimulation „Pro Evolution Soccer“. Für einige Fans der Serie ist PES 2019 das beste Pro Evolution Soccer aller Zeiten. Was steckt hinter dem Spiel und worauf könnt ihr euch gefasst machen? Atari-Gamer hat den Test für euch gemacht.

 

 

Nur Fußball, kein Schickimicki

Bei PES 2019 fällt sofort eines auf. Konami hat wenig Wert auf die Optik bspw. in der Menüführung gelegt, sondern das Hauptaugenmerk auf das Gameplay und Realismus gelegt. Das ist ihnen auch Teilweise gelungen. Teilweise deswegen, weil es einige schwerwiegende Fehler bzw. Bugs im Spiel gibt, welche zum Teil völlig absurd sind. Dazu aber später mehr. Optisch wird euch FIFA 19 mehr bieten können. Coole Animationen, das Menü, Einstellungen und alles rundum das Spiel ist wie beim Vorgänger. Konami bleibt sich treu und setzt auf das einfache und altmodische Menü. Dem ist eigentlich nichts vorzuwerfen, denn schließlich wollen wir eine realistische Fußballsimulation und nicht ein cooles Menü.

pes 2019 mobile hack apk

Im Gameplay kommt nichts an Pro Evolution Soccer 2019 vorbei

Von diesem Gameplay kann FIFA 19 wohl nur träumen. Selten ist eine Fußballsimulation dem echten Spiel so nahe gekommen wie PES 19. Die Atmosphäre, Grafik, Animationen und die Spielersteuerung sind Weltklasse. Das Spiel setzt vor allem den Fokus auf den Fußball an sich. Spieler können nicht einfach durchsprinten oder einen Trick nach dem anderen machen um sich durch die Verteidigung zu dribbeln. Viel mehr müssen Spieler Passkombinationen vollführen und genau wissen, wo welcher Spieler steht. Die Laufwege und vieles mehr. Das macht Pro Evolution Soccer zu einem taktisch sehr gutem Spiel.

pes 2019

Die Meisterliga und wahnsinnige Bugs im Spiel

Zur Befürchtung von Fans des Offline-Spiels ist wohl das schlimmste eingetroffen. Die Meisterliga wurde nicht sonderlich überarbeitet bzw. es wurden keine neuen Features hinzugefügt. Wer aber die Meisterliga bei PES 19 auch nur für eine Stunde spielt, wird sofort sehen, dass es einige sehr absurde Bugs gibt. Diese werden derzeit bei Reddit heiß diskutiert. So kommt es zum Beispiel vor, dass Gegner nur 9 oder 10 Spieler anstatt die normalen 11 aufstellen. Ja, das ist kein Witz. Ihr spielt gegen nur 9 Spieler. Das kam einige Male vor. Ein anderer lächerlicher Bug ist, dass einige Vereine ihre Spieler verkaufen und am Ende eine gesamte Kadergröße von manchmal nur 13 Spieler übrig haben. Manchmal werden auch völlig absurde Transfers getätigt. Spieler mit einem Rating von 40-60 werden von Top-Vereinen verpflichtet und spielen von Beginn an. Nicht sonderlich realistisch. Diese wenigen Bugs bei PES 2019 lassen sich aber schnell beheben, bitte Konami…behebt diese Bugs so schnell wie möglich.

pes 2019 messi

MyClub wurde stark verbessert

Koanmi hatte schon vorher angekündigt, dass sie MyClub überarbeiten wollen. Dies ist ihnen auch sehr gut gelungen. Der Modus ist übersichtlicher und bietet mehr Optionen. MyCoins und GP sind immer noch extrem wichtig. Hier findet ihr einen PES 2019 hack, welcher euch MyCoins und GP kostenlos generieren kann. Diese Items sind besonders wichtig damit ihr euch ein starkes Team bauen könnt. Wer Online Spiele mag wird wohl kaum um MyClub herumkommen. Mit genügend GP und MyCoins könnt ihr euch auch die besten Spieler leisten und das krasseste Team bauen. Viel Spaß dabei!

Hier könnt ihr euch PES 2019 kaufen

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here